Ich kanns nur immer wieder und wieder wiederholen: EIN TRAUM WURDE WAHR!

In einem gigantischen Spiel hat der 1.FC Nürnberg den frisch gebackenen Deutschen Meister VFB Stuttgart mit 3:2 nach Verlängerung besiegt! Nach dem Führungstreffer von Cacau (20. Minute) flog selbiger wegen einer Tätlichkeit an Andi Wolf mit rot vom Platz. Kurz zuvor hatte das Phantom zugeschlagen! Marek Mintal traf nach fast einjähriger Verletzungspause und nach schöner Hereingabe von Dominik Reinhardt zum 1:1 (27. Minute). Leider wurde der Nürnberger Torschütze in der 35. Minute von Fernando Meira regelrecht vom Platz getreten – warum Schiri Weiner hier nicht konsequent eine zweite rote Karte gezeigt hat, wird wohl sein Geheimnis bleiben.
Kurz nach der Pause war dann Marco Engelhardt nach einer Ecke zum 2:1 für Nürnberg (47. Minute) erfolgreich. Als man als Glubberer langsam anfing, an den Pokalsieg zu glauben, kam die kalte Dusche: Neu-Stuttgarter Raphael Schäfer fällte in der 80. Minute Mario Gomez im Strafraum und Pavel Pardo verwandelte den berechtigten Strafstoß 10 Minuten vor Schluß! Verlängerung!
In dieser Verlängerung avancierte ein Däne zum Helden des Abends – zum fränkischen Helden: In der 109. Minute fasste sich Jan Kristiansen ein Herz und jagte einen Sonntagsschuß ins „lange Tordreieck“! Keine Chance für Timo Hildebrand diese Bogenlampe zu halten! In der Folge lies der Glubb beste Einschußmöglichkeiten aus, so dass man bis kurz vor Schluß zittern mußte, ehe der 4. Pokalsieg des 1.FC Nürnberg nach 1935, 1939 und 1962 unter Dach und Fach war!

Und jetzt haben wir so viele Spitzenfotos gemacht, dass es ziemlich lange dauern wird, bis die alles gesichtet sind! Hier hab ich vorab schon mal eine kleine Auswahl:

Laffer Bus auf dem Weg zum Pokalendspiel in Berlin
Diese Personen sind alle in unserem Bus mit nach Berlin gefahren. War eine tolle Fahrt, alle waren pünktlich bei den Treffpunkten und haben sich an das Rauchverbot gehalten! Danke an alle!

Glubb beim Pokalfinale auf dem Kurfüstendamm vor der Gedächtniskirche 1.FCN Nürnberg Club
Natürlich muß man vor dem Pokalfinale auf dem Kurfüstendamm vor der Gedächtniskirche feiern, dass man überhaupt im Finale sein darf!

Auch in 39 Jahren ohne Titel waren wir stets stolz und treu Aber wenn wir schon mal hier sind, nehmen wir den Pokal halt mit
Tolle Choreografie der Ultras: „Der Traum vom Finale wurde wahr – Triumphiert und laßt und heute in die Geschichte eingehen!!!“

Nur leider war genau zu dieser Zeit eine Werbepause in der ARD, so dass die Fernsehzuschauer die Spruchbänder nicht sehen konnten:

„Auch in 39 Jahren ohne Titel waren wir stets stolz und treu“

„Aber wenn wir schon mal hier sind, nehmen wir den Pokal halt mit“

DFB-Pokal
Die Nürnberger Kurve hat sich großwartig präsentiert!

Nürnbergs Schäfer mit dem DFB-Pokal
Endlich! Der Glubb ist Pokalsieger! Kapitän Raphael Schäfer reckt den Pokal in den Berliner Himmel!
Er wechselt ja in der kommenden Saison nach Stuttgart – nach seiner durchschnittlichen Leistung fällt der Abschied für die Fans nicht ganz so schwer! Freuen wir uns auf Pattex-Klewer!!

Nürnberg ist Pokalsieger 2007
Die Mannschaft feiert sich, den Pokalsieg und die Fans auf riesigen Vereinswappen in der Kurve!

– weiter Bilder folgen demnächst –


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: , , , ,

«Blog-Beitrag davor:«
«

8 Kommentare zu “Der 1.FC Nürnberg ist DFB-Pokalsieger 2007”

  1. Beat der Spielleiter sagt:

    Hallo Bomber, Hallo Clubfreunde,

    ich hatte das erste mal die Ehre mit euch zu einem Clubspiel, und dann gleich zum Finale nach Berlin zu fahren.
    Vorweg, es war eine super Fahrt, die nicht nur mit dem Pokalsieg geendet hat, sondern auch hervorragend organisiert war.
    Es hat mich sehr gefreut, dass ihr mich mitgenommen habt und ich diesen grandiosen Tag miterleben durfte. Als „Alter“ Clubfan hab ich als letzten Höhepunkt die 1968 er Meisterschaft miterleben dürfen, wo ich bei fast allen Auswärtsspielen dabei war. Aber der 26.Mai 2007 in Berlin hat alles übertroffen.

    Mein besonderer Dank gilt dem “ Schalker“ Thorsten Wuttke, der es erst ermöglicht hat, dass ich mitfahren konnte.

    Es war für mich ein unvergessliches Erlebnis.

    DANKE, DANKE !!!!!!!!!

  2. fahnenmeier sagt:

    kein höhepunkt hätte schöner sein können!
    auf unsere dvd-collection box mit allen highlights bin ich erst gespannt … wer nimmt sich urlaub und schneidet alles zusammen und vervielfältigt es? :-)))

  3. Simone sagt:

    Es war einzigartig und grandios.Komischerweise haben die Stuttgarter nach dem Spiel mehr gefeiert als wir ;-).Ich denke mal,daß es erst mal eine Schockverdauung war,daß wir es tatsächlich geschafft haben,diesen „unnahbaren POTT“ in unseren wunderschönen Mittelfranken zu haben.Naja,beim Europapokal mit einer Woche Sandstrand sind wir dann schon „abgebrühter“ :-)….Liebe Grüße an die Mitbusfahrer(inkl 1 „eingeshlciechten“ Schalkefan) 😉 und auch an die sehr netten Stuttgarter Fans.Ihr habt die Schale,und wir den POTT…………!Wer hat nix, und auch nichts zu Feiern,der FCBayern …. 🙂 ;-)!He,he,he,he 🙂 😉 !!!Es war ein herrlicher Tag(e).

  4. floyd sagt:

    alle glückwünsche gehen nach nürnberg. wir haben es verdient, jawoll!
    ich wohne zwar in stuttgart, bin aber geborener franke und mein herz
    hängt seit 17 jahren am club!

    als belohnung haben wir eine gemeinschaftslied „stuttgart-nürnberg“
    zum pokalsieg gemacht. wenn ihr wollt könnt ihr es euch ja mal anschauen:

    http://www.r-mag.de/2007/05/28.....dfb-pokal/

    und nächstes jahr können wir ja dann vielleicht mit stuttgart tauschen.
    wir die meisterschaft, stuttgart den pokal:-)

    alles gute ins frankenland.
    floyd

  5. “Sollte der Club Pokalsieger werden…”

    Wer kennt sie nicht, diese Sprüche, kurz vor dem entscheidenden Spiel? (Über das Spiel selber schreib ich mal nichts, zum einen steht hier und hier schon alles dazu, und zum anderen kam ich wegen der ständigen “Zwick mich mal”-Aufforderu…

  6. Fussball-Blog Wochenschau KW 21

    So Mädels und Jungs, es ist soweit! Die Fussballleere Zeit hab  begonnen, Gott sei Dank gibt es ja noch die Nationalelf, die uns zumindest den ein oder anderen Tag überbrücken wird. Nichts desto trotz, die Fussball-Blogger gehen nicht i…

  7. Niki sagt:

    Wann kommen die Bilder???

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>