Unser FCN hat sich nach dem Tiefpunkt gegen den FSV Frankfurt doch ganz gut gefangen und die ganzen jungen Spieler im Team machen doch wieder Mut. Als ich am 9.November unter meinen Jungs rumfragte, wer am 14.12. mit nach München fährt, KEINER eine Karte wollte. Ich selbst einigte mich mit meinem Schalker darauf, kurzfristig zu entscheiden – es wird schon nicht ausverkauft sein… letztendlich hatten wir 3 ziemlich Bammel, dass wir keine Karten mehr bekommen würden!

Impressionen des Zweitligaspiels vom 14.12.2008
TSV 1860 München : 1.FC Nürnberg 1:1
in der ArroganzArena


Die Hotline des TSV 1860 hat „eher von einer Reise“ nach München „abgeraten“, da die Stadionkassen um 10 Uhr öffneten und man sich „in Richtung ausverkauft bewegte“. Um keine Zeit zu verlieren musste Dudze während unserer Parkplatzsuche schon aus dem Auto springen und sich um Tickets kümmern!

Aber er hat ganz gemütlich welche an der Kasse bekommen – es waren zwar nur noch ca. 100 Stück da, aber wir waren glücklich!

Bier-Hintern
Vor dem Spiel konnten wir uns sogar noch mit Kumpels (teilweise 60er-Fans) aus der Heimat im „Hacker Pschorr Stüberl“ im Fröttmaniger Parkhaus treffen. Tolle Stimmung – das wäre gegen „die Roten“ niemals möglich, als Glubberer solche Treffen zu besuchen!
Dudze hat sich noch was für den Weg mitgenommen…. dass is mal ein knackiger Hintern!! ;-)


Meine beiden mitfahrer: Dudze, der gerade nach oben deutet (was is den da oben?) und mein Fliesengott, der den VW-Bus stellte, welchen ich zur Isar steuern musste!


Wirklich beeindruckend, wie viele Clubfans den Weg nach München auf sich genommen haben. Die Presse rechnet sogar mit 15 – 20.000 Glubbfans!

Nordkurve 1860 München gegen FC Nürnberg
Selbst in der 60er Kurve war viel rot-schwarz dabei!


Aber es waren nicht alle Blöcke geöffnet – also ein ausverkauft bedeutet nicht 66.000 Besucher!

Anstoss 1860 München - 1.FC Nürnberg
Insgesamt waren knapp 57.000 Zuschauer beim Bayrisch-Fränkischen Derby!

Club-Handtuch
Dieser Herr vor uns hat mir am besten gefallen: Das was er hochhält ist ein Handtuch!
Das wird sich durchsetzen! In Zukunft stehen wir alle mit unseren Frottee-Fanartikeln im Stadion!
Warum einen Schal kaufen, mit dem kann man sich so schlecht abtrocknen!! 😉


Konstruktionsfehler? Da drüben in der Sonne sieht man doch überhaupt nix!?

Ultras Nürnberg bei 1860 München
Auftritt der Ultras: Auf Kommando wurden die ersten, leergebliebenen Reihen stimmungsvoll gefüllt!

Clubfans bei 1860 München
Sieht schon echt geil aus, soviele Auswärts-Glubberer…

Heimat statt Millionengrab Allianz-Arena
Protest der 60er-Fans gegen die Allianz-Arena und pro Giesings Höhn: „Heimat statt Millionengrab“


Ich bin einfach begeistert wie viele von uns in die „verbotene Stadt“ gefahren sind!! 😉


Mein neues Lieblingslied: „FCN oleole“ bei dem abwechselnd die Schals hochgehalten und geschwungen werden!

Parkhaus Fröttmaning 1860-FCN
Der Blick in die Winterpause! Für den Glubb wäre mehr drin gewesen als das 1:1, aber auswärts ist ein Punkt immer was wert! Und wir halten Kontakt zu den Aufstiegsplätzen und können jetzt in 2009 mit unseren (neuen) jungen Spielern voll durchstarten!


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: ,

«Blog-Beitrag davor:«
«
»Blog-Beitrag danach:»
»

9 Kommentare zu “Bilder vom 1:1 bei 1860 München”

  1. fahnenmeier sagt:

    Bei der Kurve ist Dir doch einer abgegangen, oder? 😉

  2. @ Fähnchen: Naja, „a glanns Dröbfla“ vielleicht! Aber auch verständlich, denn ICH war dabei!! 😀

  3. Amazing sagt:

    Ich war hier in Pittsburgh mal bei nem Football Spiel der Steelers. Da hat tatsächlich jeder der 60.000 ein gelbes Handtuch (das sog. „Terrible Towel“)dabei und bei tollen Spielzügen werden diese dann gewedelt. Is ganz witzig. In Sachen Fangesängen is allerdings extrem Magerkost angesagt.

  4. @ Amazing: Siehst Du? Ich hab doch gesagt, dass sich das durchsetzten wird!! 😀

  5. HateMachine sagt:

    und wer sich die Vorrunden-Abschlußtabelle mal anschaut dem dürfte sich auch ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubern.

    Trotz vermasseltem Start stehen wir nur 6 Punkte hinter Platz 1 und 2.

    Da lässt sich drauf aufbauen.

  6. Chromethunder sagt:

    also ich muss scho sagen, die Stimmung war hammer. waren zwar in Block 317, aber das war okay, ham dann zu 4. immer uns an die Fangesänge des Ultra Blocks drangehängt 😀 war richtig geil, dass sooo viele Glubbfans mitgesungen haben und wirklich eingeheizt haben (vorallem in der 1. Hälfte).
    Schade war, dass unser bulliger Ego-Atleth Boakye den Abschluss immer selbst sucht und ich aus dieser enormen entfernung eine bessere Möglichkeit zur Gestaltung des Offensivspiels sah… der soll mal abspieln verdammt!

    gegen Augsburg sehma uns vlt.^^

  7. @ HateMachine: Stimmt, wer hätte das vor 6 Wochen gedacht?!?

    @ Chromethunder: Wir waren 307! Dann hast Du den „Handtuch-Mann“ gar nicht gesehen? PS: Das geht mir beim Boakye auch ziemlich auf die Ei…!

  8. Hercu sagt:

    Wir waren Block 216: hatten von dort genialen Blick auf das `einstürmen` der ULTRAS…:-)

    Punkteteilung is absolut gerechtes Ergebniss nach 90min

    die ersten 3 Spiele zum Rückrundenauftakt(Augsburg(a), Lautern(h), Aachen(a)) werden wohl zeigen wohin die Reise geht

    ratet mal wer letztes Jahr auf Platz8 in Liga2 nach Hinrunde stand???????

    der Aktuelle Herbstmeister:-)

    …doch der GLUBB beendet ja bekanntlich jede Serie:-(

    OLE FCN

  9. Chromethunder sagt:

    nene, den Handtuchmann hab ich leider verpasst 😀 aber ich fand das Bild schon sehr lustig 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>