20111029-170505.jpgIch war völlig entspannt, absolut kein Problem. Nürnberg in München, das 183. Derby, Bayern gegen Franken! Aber in Wahrheit war es Champions-League gegen Abstiegskampf, 103,8Mio. gegen 2,6Mio. Also war es wohl klar dass die Großkotze hier gewinnen würden!

Nach 2 Minuten schon das 1:0 durch Nationalspieler Gomez, nach 20 Minuten Nationalspieler Schweinsteiger mit dem 2:0. Saustarke Kombination und dann ein 20Meter-Kracher genau ins Eck. Überragend! Vom Glubb keine Gegenwehr und so kam auch noch der Unsympath Ribery zum Torerfolg: 3:0 lautete der Halbzeitstand!

Wie gesagt, ich war immernoch völlig cool. Doch dann in der zweiten Hälfte wehrte sich der Glubb!(?) Und da, eine Chance, Hegeler auf Pekhart und der… hat vergessen warum er Fussballer ist! Sowas von diletantisch! Für sowas wurde ich in der Zweiten vom TSV Rückerdorf gescholten!? Und der is Profi!? Lächerlich! Zwar ein unwichtiges Tor, aber es wäre eine Verneigung vor den mitgereisten Fans gewesen! Ab da war ich unentspannt! Drecksspiel!

20111029-172130.jpgNachdem wieder Gomez zum 4:0 getroffen hat, war die Messe gelesen! Die Zuschauer wanderten ab, aber halt mal wieder die Heimfans!

Frage vom Glubb-Fan Balu: „Wann feiern eigentlich Bayern-Fans?“ Diese Frage geb ich weiter! Ja wann denn? Derby, 4:0 und das Stadion wird leer? Muss man nicht verstehen oder?

Tja, schade, verlieren war klar, aber nicht so! Etwas mehr Gegenwehr wär schön gewesen. Verloren hätten wir sowieso, aber über ein unglückliches 0:1 hätt ich mehr mich geärgert, so muss ich sagen: Mund abwischen weitergehts!

Relvosprung:

Jetzt sind es nur noch 3 Punkte, da der HSV gegen Lautern 1:1 spielte – is mir aber auch lieber, denn so bleiben die Pfälzer schön bei uns. Wichtig ist trotzallem nächste Woche gegen Freiburg! Alles für den Glubb!

Anmerkung: Man muss sich folgendes mal vorstellen! Bayernfans werden in der Südkurve angepöbelt, weil sie aus Franken sind! Das muss man sich mal geben, und wir Franken sind die Separatisten! Unmöglich! Bayern, nein danke!


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags:

16 Kommentare zu “FC Bayern – FCN 4:0! Nichts ungewöhnliches!”

  1. Maik sagt:

    Hmm, irgendwie ist dem nicht soviel hinzuzufügen. Leider konnten wir erst nach dem 4:0 mal spielerisch in die Nähe des Tores vom Neuer gelangen. Also NACH der Ansprache vom U. H. in der HZ-Pause („macht mal etwas langsamer. Ich mag den Glubb doch a weng“). Naja, die 0 Punkte waren so und so von Anfang an so eingeplant. Gegen Freiburg am kommenden Samstag zählt es dafür doppelt!!!

  2. @ Maik: Etz hast Du volkkommen Recht! 🙂

  3. fahnenmeier sagt:

    Sorry, aber ich seh das leider etwas anders. Man kann in M** verlieren, keine Frage. Auch kann man mit 0-4 verlieren, keine Außergewöhnlichkeit. Doch ich hatte zu jedem Zeitpunkt des Spiels das Gefühl dass die B*** nur mit angezogener Handbremse spielten. Vom Club war bis zur 1. Chance durch Pekhart nichts zu sehen. 79,4 % Ballbesitz der B*** in der 1.HZ!! Das war in meinen Augen Arbeitsverweigerung! Niemand hat auch nur ansatzweise versucht das Spiel der B*** zu unterbinden!
    Und ja, es gibt viiiiiel wichtigeres im Leben und ja, gegen den SCF ist es viiiiiel wichtiger zu punkten.
    Doch ohne Gegenwehr den über 7.000!!! mitgereisten Fans so eine Leistung zu zeigen … enttäuschend!
    Gute Nacht!

  4. Rob sagt:

    War der Glubb in der ersten Halbzeit überhapt mal im Strafraum? Ganz schwache Vorstellung im Gegensatz zu den Fans! Ich hab noch nie eine ganze Halbzeit durchgesungen!!! Trotzdem ein Tag zum vergessen, vor allem weil auf dem Weg zum Stadion einer von unserem Bus von ner Flasche im Gesicht getroffen wurde und nen Splitter ins Auge bekommen hat. Warscheinlich sieht er auf dem Auge nie wieder was… Scheiß Bauern!!

  5. fahnenmeier sagt:

    Unfassbar! Habt Ihr wenigstens den Täter ermitteln können? Alles Gute für den Betroffenen, hoffentlich heilt das wieder!

  6. Hercu sagt:

    absolut Zustimmung Fahnenmeier! Wir hatten schon vorm Spiel die Hosen gestrichen voll- und nach 2min gings zum erstenmal `in die Hose`:-( keinerlei Gegenwehr, Wollscheid hats wenigstens versucht! echt enttäuschend für die Fans….
    abhaken…und volle Wiedergutmachung gegen `Angst-Heim-Gegner` Freiburg und ne Reaktion zeigen! Verlieren is net schlimm- aber die Fans müssen sehn daß sich die Mannschafft zerreist! dieses Jahr muss endlich ein Heimsieg her gegen Freiburg, BITTE!!!!

    Ole FCN!!!!!

  7. Also ich muss natürlich zugeben, dass ich auch enttäuscht war! Ich hatte nämlich 3:0 getippt im Bus! 😉
    Nein im Ernst, das Defensivspiel ging nicht auf, weil man nach 2 Minuten schon zurücklag. Und dass dann nix nach vorne ging empfand ich auch als peinlich (über Pekhart hab ich mich ja schon ausgelassen). ABER über ein knappes 2:3 oder so, hätte mich mehr geärgert und wenn wir am nächsten Samstag die Freiburger schlagen, sind wir wieder im Soll!

    @Rob: Davon hab ich auch gehört, da fehlen mir die Worte! Nach dem Busüberfall bei Würzburg is das schon der zweite schwerwiegende Fall!!

  8. Flow sagt:

    Saugeil Bomber 😉
    Du kommentierst während du am Bolzplatz stehst, Maximum respect 😉

  9. dominator sagt:

    Also bis gerade eben war ich auch noch voll gefrustet – ohne Gegenwehr in der Bundesliga ……

    Aber jetzt Blick nach Vorne: Freiburg, Kaiserslautern schlagen, in Hamburg nicht verlieren – gegen Gurke Fürth im Pokal weiterkommen und dann war das noch eine ganz gute Hinrunde !

    So viele (gute) Abgänge und Verletzte sind net einfach wegzudiskutieren. Ein Plattenhardt, auch Wollscheid, Chandler, Cohen, Mak, Esswein usw sind einfach noch zu grün um gestandene BuLi Profis zu sein.

    Also – wir sind der Club – Augen die Fahrt voraus 😉

  10. @ Flow: Willkommen im 21. Jahrhundert! ;-)))

    @ Dominator: Sehr schön! Wir vergessen nicht woher wir kommen. Denn darum mach ich ja immer den Relvosprung! Denn das is alles was beim Glubb zählt!!

  11. Rob sagt:

    Den Täter haben sie zum Glück gefasst. Wies dem Opfer geht versuch ich grad in Erfahrung zu bringen, das letzte was ich weiß das er wie gesagt wohl auf einem Auge blind bleibt.

  12. Rob sagt:

    Ok jetzt weiß ich mehr. Laut den Ärzten hat er Glück im Unglück gehabt. Mittlerweile sieht er wieder auf dem Auge. Trotzdem muss sowas nicht sein. Vor allem da von uns keiner provoziert oder sonst was hat. Da muss ich auch einen Vorwurf an die Polizei und die Bauern machen! Wie kann es sein das der Weg vom Busparkplatz genau am Bauernbusparkplatz vorbeigeht. Warum steht vor dem Spiel kein einziger Polizist da, nach dem Spiel aber schon? Alles ein bisschen fragwürdig….

  13. @ Rob: Richtig! Wenn man schon von Autobahnraststätten verjagt wird, nur weil da ein Bauernbus steht, dann sollte man konsequenterweise so eine Trennung auch am Stadion machen! Aber wie bekloppt muss man sein, wenn man eine Flasche auf nen Menschen wirft!?

  14. fahnenmeier sagt:

    Das ist auch nicht das erste Mal passiert, gell Bomber? Zum Glück war es damals etwas tiefer …

  15. @ Fahnenmeier: Ja, weiss ich noch! Bayernfans werfen also gern mit Flaschen, dementsprechend wütend war ich damals auch!!! Ich hab ihn bis zu seinem Bus verfolgt….

  16. Ich hab was in meinem Bericht verbessert:
    „103,8Mio. gegen 2,6Mio“!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>