Was war denn das? Ein Clubspiel wie wenn einem ein Schnellzug entgegen kommt! Noch dazu konnten zwei Glubberer ihre ersten Tore für den Ruhmreichen erzielen. Für einen war es das erste Mal überhaupt in seiner jungen Karriere und für einen anderen, ein Schweden, DIE Erlösung, kein „Fehleinkauf“ mehr zu sein! Der höchste Auswärtssieg des 1.FC Nürnberg in der 2. Liga überhaupt! Und wir waren dabei!

Das Spiel sollte die Wiederholung des 2:1-Siegs im DFB-Pokal vor ein paar WochenKreativzentrale Möhwald nach seiner Verletzung gegen St.Pauli werden, nur dass zum Spiel damals viele unserer stärksten Kräfte fehlten. Denn damals legte Kerk zwei Tore auf (noch länger verletzt) und das 2:0 machte Margreitter, der heute ebenfalls fehlte. Dazu konnte heute nicht wieder spielen, sodass nicht nur die BILD Nürnberg von einer Notelf sprach.

So fing auch alles an, Duisburg rannte ein ums andere Mal auf das Nürnberger Tor. Kirschbaum der Turm in der Schlacht. Dann in der 10. Minute die erste Entlastung über Hufnagel in der Mitte, der mustergültig auf Werner spielt und der überragend im Strafraum nach rechts ablegt, wo Mikael Ishak den Ball nur noch einschieben musste! 1:0 für Nürnberg! Klasse!

Viele erinnerten sich an das Pauli-Spiel, wenn man nichts aus seiner Überlegenheit macht, fängt man ein Tor. Der MSV rannte wieder an, Kirsche auf dem Posten. In der 25. dann wieder Entlastung: Mühl auf Werner, der gekonnt steil vors Tor spielt, wo wieder Ishak einschiebt! 2:0! Der Werner is eine Bombe! Ishak ist es zu gönnen! Der Knoten scheint gelöst!

Schiedsrichter Gerach verweigerte dem FCN sogar noch einen Elfmeter, als Hufnagel im Strafraum abgeräumt wurde. Doch wenig später hätte es auch für dem MSV einen geben müssen. Ausgleich hier. Pause!

Nach der Pause die Frage ob der Glubb das heimschaukeln kann – wie Glubberer kennen das ja, wie oft sowas verspielt wurde. Dann aber Freistoß direkt vor dem Tor der Duisburger. Jetzt bräuchten wir Möhwald…. dachte ich, da lief der junge Löwen an und haut das Ding rein, wie man es sonst nur in der ChampionsLeague sieht! Mega-Tor! 3:0 fürn Glubb und das erste Profitor für Eduard Löwen! Spitze!

Der MSV gab aber trotzdem nicht auf, da hört man als Glubbfan nie so ganz auf zu zittern. Doch in der 74. dann die beste Beruhigungspille: Ein Doppelschlag des FCN! Erst spielt Behrens auf Ishak, der diesmal das Ding gekonnt einlochte! 4:0, weiter so, Mikael! Und zwei Minuten Später hatte Löwen nun in den Sturm beordert die Ruhe vor dem Tor und haute ihn sehenswert zum 5:0 ins obere Toreck! Was für ein Nachmittag!

In der 82. Minute gab es dann einen berechtigten Elfmeter für den Meidericher SV. Ewerton hatte seinen Arm einfach viel zu weit oben und der fehlerlose Kirschbaum konnte das „zu Null“ nicht halten. Schade. 1:5!

Doch der eingewechselte Teuchert hatte nach einem tollen Querpass von Salli keine große Schwierigkeiten, den alten Abstand wieder herzustellen: 1:6-Sieg in Duisburg! Gratulation an jeden der dabei war!!

Fazit:

Trainer Köllner hat die vielen Ausfälle heute taktisch klug gelöst, aber natürlich gehört auch Glück dazu, dass der Gegner seine Chancen nicht macht. Zudem hatte Kirschbaum einen Sahnetag und hielt Weltklasse! Allein die Chance von Iljutcenko zu vereiteln war der Hammer!

Außerdem zeigte Tobias Werner was für eine Bombe er ist, er legte heute 2 Tore mustergültig auf! Und ja, ich habe Ishak immer kritisiert und ja, ich bleibe dabei: Ich wünsche Ihm dass er mich eines besseren belehrt! Das war doch heute mal ein Zeichen das er gesetzt hat! 🙂

Statistik: Torschüsse 25 : 14; Passquote 83% : 74%; Ballbesitz 59% : 41%; Zweikampfquote 48% : 52%; Ecken 9 : 5!

Der FCN is wieder oben dabei in der Tabelle, so solls sein!

Fans:

Wieder waren gut 1.500 Fans aus dem Frankenland mit in Wedau gereist und endlich kamen sie voll auf ihre Kosten. Gratulation an jeden der dabei war!


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags:

3 Kommentare zu “Duisburg – FCN 1:6! Alter Schwede, Notelf holt Kantersieg!”

  1. […] Duisburg – FCN 1:6! Alter Schwede, Notelf holt Kantersieg! […]

  2. fahnenmeier sagt:

    Ich würde mal behaupten das war Entertainment pur!

  3. Es war ein unfassbarer Film! Bei sowas im Stadion wäre mal wieder geil! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>