Au revoir Valérien! Es war nicht Deine Schuld, aber sollten uns auch mit anderen Trainern treffen! 😉

Dieser Spruch aus der “kleinen Schlussmachfiebel” ist natürlich nur scherzhaft gemeint, Ismael wird sicherlich um die Mechanismen in der Branche wissen. Finanziell dürfte er ja abgesichert sein. Ich persönlich finde es nach wie vor schade, aber bei solchen Ergebnissen hast Du als Trainer keine Argumente – als Sportvorstand aber offenbar schon. Wie sonst lässt es sich erklären, dass der Aufsichtsrat gestern von 18 Uhr bis 23 Uhr brauchte um das Ergebnis zu verkünden. Offenbar gabs mehr Redebedarf, als man bei einem Blick auf die Tabelle oder die letzten Leistungen der Truppe erwarten könnte. Ich vermute mal das Thema Trainer war am schnellsten abgehandelt.

Wie dem auch sei, alles Gute wünschen wir Dir, Valérien – vielleicht nicht gerade gegen uns!

Und ich persönlich werde bei diesem Song immer an unseren Ex-Trainer denken:


(Mark Forster Feat. Sido – Au Revoir)

Übrigens wurde dieses Musik-Video wirklich in der Nürnberger Meistersingerhalle gedreht, ein Fakt der selten genug vorkommt.


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>