Die Eigengewächse Jonatan Kotzke (19) und Manuel Stiefler (20) erhalten beim Bundesligaaufsteiger 1.FC Nürnberg Profiverträge. Beide spielten im vergangenen Jahr eine tolle Saison für die Amateure FCN II, obwohl defensiver Mittelfeldmann Kotzke eigentlich Spieler der U19-Mannschaft (A-Junioren) war – Kotzke brachte es sogar schon mal zum Mittrainieren bei den Profis (Mehr zu Kotzke bei fcn.de und fussball-talente.com).

Manuel Stiefler, Torschütze beim letzten Saisonspiel, wurde bereits vor einem Jahr verpflichtet. Der 20-jährige Mittelfeldspieler kam von der SpVgg Bayreuth und war davor fünf Jahre bei der SpVgg Greuther Fürth (fcn.de).


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: , ,

7 Kommentare zu “Jonatan Kotzke und Manuel Stiefler sind nun Profis”

  1. berliner sagt:

    kotzke möcht ich aber au net heißen… 😉

  2. Das denkt der sich über Drescher auch… 😉

  3. fahnenmeier sagt:

    Es ist super mitanzusehen, wie die Jungen weiterhin an die Mannschaft herangeführt werden.
    Jetzt könnte der FCN doch endlich das Projekt Fussballinternat angreifen? Nachdem der Club mit so einer jungen Mannschaft aufgestiegen ist, müsste es doch zusätzlich Schub geben.

  4. berliner sagt:

    @bomber: beweise!!!!?????? 😉

  5. @ berliner: Naja die hab ich net, aber was hältst Du z.B. von dem Namen „Am-ende“!?!?!? 😀

  6. berliner sagt:

    @ bomber: den kenn ich, und? 🙂

  7. flow sagt:

    ehy, der hat damit nix zu tun, spielt weder beim glubb no trägt er dazu bei das der bimbela-altersdurchschnitt gesenkt wird ;-), thema verfehlt zumindest am ende !!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>