ZDF Morgenmagazin Schwarzer Freitag fürs BiathlonZDF-Morgenmagazin am Freitag, der 13.! “Ein schwarzer Freitag”, jammerte ZDF-Moderator Norbert König kurz vor der Pressekonferenz im südkoreanischen Pyeongchang, wo heute die drei russischen Dopingsünder Albina Achatowa, Jekaterina Jurjewa und Dmitri Jaroschenko bekanntgegeben wurden. (Mehr bei N-TV)

Doch als der 3. Sünder, Dmitri Jaroschenko, die Kamera passierte, war er doch mehr ein rot-schwarzer Freitag!

Im Hintergrund deutlich zu sehen: Eine Große FCN-Fahne quer über das Fenster und oben drüber eine Auto-Clubfahne von Kulmbacher!

Ich würde zu gerne wissen, wessen Quartier das ist!! Weiß das jemand?

Wer sich das Morgenmagazin-Filmchen auch mal anschauen will, einfach hier beim ZDF-Morgenmagazin klicken!

Jaha, Glubbfans aller Länder vereinigt Euch! 😉

Ein echter Traum, danke Fahnenmeier


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: ,

«Blog-Beitrag davor:«
«
»Blog-Beitrag danach:»
»

9 Kommentare zu “Ein rot-schwarzer Freitag: Clubfans beim Biathlon”

  1. […] Aber schön, dass das ZDF-Morgenmagazin zeigte, dass es doch noch Menschen gibt, die trotz des ganzen Skandals wirklich wissen worauf es ankommt!!! […]

  2. DieterEcksteinFußballgott sagt:

    wie geil! FCN worldwide!

  3. StoiBär sagt:

    Recherchier mal, wo der Materialtechniker Uwe Bellmann herkommt! 😉

  4. dominator sagt:

    Total genial !!!

  5. Hercu sagt:

    …vielleicht holen die grad das Maschinengwehr für unsere Stürmer aus dem Container mit dem wir hoffentlich Aachen `wegschiesen` am SO:-)

    OLE FCN

  6. herr rockn sagt:

    sensationell! 🙂

    … und etz wird aa weggeputz…

    greetz
    jo

  7. “… und etz wird aa weggeputz…”

    Ohne Worte

  8. herr rockn sagt:

    ich weiß, ich weiß

    🙂

    …wie konnte das nur passieren…

    greetz
    jo

  9. @ Rockn: Unglaublich, oder? Aber das is halt bei einer 20jährigen Abwehr mal drin…

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>