Oft rege ich mich ja über dümmliche Fangesänge in der Bundesliga auf wie  z. B. “Tod und Hass dem …“ und ähnlichen Unsinn. Ich kann diese Gewaltverherrlichung in einem Fußballstadion einfach nicht haben. Und wenn dann noch drei solche Experten wie am letzten Samstag hinter mir in der Kurve stehen frage ich mich nach dem Intelligenzquotienten so einiger Schlachtenbummler (geiles 80er-Wort). Diese  drei „Fans“ hauten in 90 Minuten mehr Schimpfworte raus als ein Durchschnittsbürger in seinem ganzen Leben. „Dreckiger Bastard“ und „Drecksau“ waren noch die nettesten Kosenamen die verwendet wurden. Über die rassistischen Ausdrücke die noch fielen möchte ich mich gar nicht weiter äußern. Ich hoffe mal an die drei gehörten zum Studiengang für Germanistik und Humanität und arbeiteten an einem sozialen Versuch zur Zivilcourage.

Lobend muss ich an dieser Stellle die Anhänger des SC Freiburg erwähnen: Der Spieler Idrissou wechselte vor dieser Saison vom Sportclub zur Borussia aus Mönchengladbach. Ein Grund für den Wechsel war, das er lt. Eigener Aussage nicht mehr mit den Absteigern aus dem Breisgau sondern in der Champions League spielen will. Gut das Freiburg wesentlich näher an der europäischen Königsklasse ist als das Tabellenschlußlicht aus Gladbach ist die eine Sache. Allerdings der Gesang der Freiburger: „Idrissou spielt Champions League, auf PS3 (Play-Station 3), die ganze Nacht von 12 bis 8“ ist meiner Meinung nach überragend.

Grenzwertiger war da der Gesang, den ich über die Leverkusener hörte: „Ihr steht auf Schwänze, und nicht auf Busen, ihr seid Fans von Bayer Leverkusen“. Ich mag zwar keine Schmähgesange über andere Club’s aber zugegebenermaßen ist dieser sehr witzig.

Und somit verabschiede auch ich mich in die Winterpause, fahre nach Norwegen und rette dort ein paar Wale.


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags:

6 Kommentare zu “Das Wort zum 17. Spieltag: Witzige Fangesänge”

  1. Schön, dass Du “PS3” erklärt hast! 🙂

  2. Ready Red sagt:

    und er spielt “von 12 bis 8 (acht)” 😉

  3. @ Ready: Danke, ich habs geändert. Hat der Muffi wieder net aufgepasst!

  4. Amazing sagt:

    Klasse Song der Freiburger!

  5. ohg74 sagt:

    Ich hätte da noch den, für mich, übelsten “Fangesang” dieser Hinrunde beizusteuern. Aus unserer Kurve beim Spiel in M.: “Schlagt den bay… die Schädeldecke ein!” Kommt mMn in der “ewigen Liste der übelsten Fangesänge” gleich hinter: “A…loch, D…sau, H…sohn. Deine Kinder brennen schon!” P.S.: Wünsch eich an guudn Rudsch und a gsunds Neis !!!

  6. @ ohg74: Da hast Du recht, die sind wirklich ganz übel. Da sieht man wieder dass die wenigstens drüber nachdenken, was sie da singen!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>