20120411-223324.jpgWas für ein Abend! Unglaublich! Der Glubb nutzt die Möglichkeit zum Befreiungsschlag eindrucksvoll! Noch dazu kam das ersehnte Ergebnis aus dem Meisterschaftskampf auf der Anzeigetafel – ich bin mir sicher dass unsere Fanfreundschaft das aushält! (Bild Fahnenmeier)

Heute legte mal der Gast los wie die Feuerwehr! Dem ängstlichen Glubbfan schwante schon wieder arges, aber mit der Zeit befreite sich der Glubb und kam zu Chancen! Gleich bei der ersten hats gescheppert: Hanno Balitsch nickt eine Freistoss-Flanke von Didavi per Aufsetzer in den Torwinkel! Tor! Geil!

20120411-225520.jpgNun erwartete alles ein Anrennen von Schalke, doch der FCN blieb am Drücker: Bei einer Kontersituation können Pekhart und auch Chandler nur durch Fouls gestoppt werden: Elfmeter! Timmy Simons verwandelte gewohnt sicher! Toor! 2:0! Wobei, was heisst “gewohnt”? Wann gabs das letzte Mal Elfmeter für Nürnberg? In der Hinrunde in Köln? Wer weiß es? (Bild von Fahnenmeier: Schäfer beim Elfmeter)

Egal, der Glubb führt 2:0 und die Hoffnung glimmte!! Jetzt heisst es, den Vorsprung in die Pause zu retten! Doch in der Nachspielzeit ein Bilderbuchkonter: Chandler flankt aus vollem Lauf in die Mitte, wo Didavi den Ball mit dem Kopf ins Eck wuchtet! Tooor! 3:0! Halbzeit und unser Schalker verlässt bereits wutentbrannt das Stadion!

20120411-230829.jpgDer beliebteste Gag in der Pause: “3:0-Führung? Etz hammer a reelle Chance auf ein Unentschieden!” 😉 Wichtig war nun, die ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte zu überstehen, was der Club mit Bravur schaffte – Schalke weiterhin sehr harmlos, doch der FCN stand auch gut! Nürnberg blieb dennoch in der Partie, mauern war nicht angesagt.
Doch 5 Minuten vor dem Ende wurde es einem zu langweilig: Rapha Schäfer! Eigentlich mit einer soliden Partie lief er einem Schalker-Konter entgegen, obwohl zwei Verteidiger noch eingreifen konnten. Ausnahme-Könner Huntelaar legt ab auf Holtby, der den am Strafraum umhergeisternden Schäfer überlupft! Naja, lassen wir das mal als “Fanfreundschafts-Gastgeschenk” durchgehen, wenigstens haben wir noch 2 Tore Vorsprung. Schäfer hob auch gleich die Hand: “Ok, das war meiner”!

20120412-012850.jpgAber nur drei Minuten später gabs Freistoss für Nürnberg und der überzeugende Didavi zimmert den Ball auf das Schalker-Gehäuse – Unnerstall lässt den Ball unter den Händen durchflutschen! Toooor! Nach Torwartfehlern steht es nun 1:1! 😉

Dann war das Spiel aus! “Oh wie ist das schön, sowas hat man lange nicht gesehn” schwappte durchs Stadion, ein herrliches Ereignis und der langersehnte Befreiungsschlag! 🙂 (Bild von Steffers: Schalker Choreo von hinten)

Relvosprung 6 Punkte

20120411-231511.jpgUnd das bei weitem bessere Torverhältnis: DAS zusammen genommen ist es, was zählt! Hertha verlor, Lautern verlor, Augsburg verlor und Köln, sowie HSV bezogen wahre Klatschen! Mainz, Freiburg und nun auch unser Glubb verabschieden sich schon mal aus dem Abstiegskampf, so der Typ aus der Sportschau! Ich als 1999-gebranntes Kind feier erst wenns rechnerisch absolut sicher ist! 🙂 Immerhin fehlt nun nur noch ein Sieg und somit mindestens noch eine solche Laola (siehe links)!

20120412-001836.jpgDa war natürlich grosser Jubel angesagt im Max-Morlock-Stadion, dessen Umbenennung die zahlreichen Knappen mit einer netten Choreo vor dem Spiel unterstützten! Nur die Nürnberger Ultras haben irgendwie das Feiern verlernt? Also das Feiern mit Mannschaft und restlichen Fans! Zwar gab es in Endlosschleife das Lied, bei dem alle die Schals hochwerfen (ich mag das ja), da stimmten die Blöcke 1 bis 4 “Oh wie ist das schön” an! Fast peinlich wurde es aber, als die Clubmannschaft auf die Nordkurve zulief und der gesamte 911er am Boden saß. Schon klar, ich kenn “FCN ein Leben lang, ein Gefühl das nie vergeht”. Aber da war das das falsche Lied. Als Chandler und Pinola springen wollten, gabs nix passendes dazu, erst kurz vor dem 7er drang “wer nicht hüpft, der ist ein Fürther” vom 6er rüber und die Spieler sprangen dankbar mit (siehe Bild vom Fahnenmeier links). Das könnt Ihr besser, liebe Ultras!

Fanfreundschaft

20120412-004430.jpgKlar waren die Schalker nicht erfreut, dass das ganze Stadion über den Dortmunder Siegtreffer gejubelt hat. Aber ich denke die Knappen wissen um unsere Abneigung gegenüber München und können das verstehen. Auch dass im Zug nun ein paar “Schalkeee 1-4” gesungen haben, das verkraftet unsere Freundschaft genauso, wie sie auch verkraftet hat, dass der S04 uns 2008 (im Nachhinein zu Recht) in die 2. Liga geschossen hat! Also ich werde die Fanfreundschaft, abzüglich der Spielzeit bei direkten Duellen, weiter pflegen!

PS: Außerdem bin ich echt froh, dass der FCN diesen Vorsprung heute nicht verglubbt hat! Und etz gehts am Samstag nach Lautern!!

Für immer rot-schwarz!!


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags:

14 Kommentare zu “FCN – Schalke 4:1! Beste Saisonleistung wird mit Big Point belohnt!”

  1. Claus sagt:

    1. Der Club hat die Schalker heute regelrecht auseinander genommen. Ich glaube wirklich, Diter Hecking liest bei clubfans-united mit. Da hat ein Schalke-Fan genau erklärt, wie man das macht.

    2. Über die Ultras auch nur ein Wort zu verlieren ist vergeudete Zeit.
    Da sollte langsam mal jedem klar sein.

  2. Glubberer 1968 sagt:

    Glückwunsch FCN,ein Spiel!!,auf das wir soooooo lange warten mußten!!
    Freu mich wie ein Schnitzel…Sorry,liebe Knappen,aber dafür gewinnt ihr das Revierderby!!
    Heute ist endlich der FCN-Knoten geplatzt,das hat sich in den letzten Wochen ja schon angedeutet.Jetzt beim Absteiger noch einen Dreier und wir sind raus(dann können mal schön die Anderen die Kicker Tabelle durchrechnen..)
    Vielleicht sollte es mehr Flutlichtspiel geben,da ist die Stimmung im Stadion deutlich besser.Dieses Ultras-Megaphon “Vorsängergedöns” nervt allerdings schon,weil jegliche spontane Stimmung im Stadion kaputt geht.

  3. Optimist sagt:

    Bomber, das ist doch typisch, ein weiterer Beleg, dass die Ultras eigentlich nur sich selbst feiern. Die bräuchten gar kein Fußballspiel, das stört nur 😉

    Die sollten gegnerische Ultras einladen, die sich dann gegenseitig Choreos zeigen und was vorsingen, dann wird der Platz gestürmt und es gibt auf die Mütze. Mit so nem Fußballspiel als Ballast gibts dann bloß wieder Ärger, weil die bösen Bullen nicht mitspielen wollen, also weg damit 😀

    Ach ja, zum Spiel: A Draum!

  4. […] Schalkefan (bitte auch das verlinkte Interview lesen. Sehr empfehlenswert) Clubfans United (FCN) Glubb Blog (FCN) Share this:TwitterFacebookStumbleUponGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem dieser […]

  5. Clubbi sagt:

    Ich werd unseren Club nie verstehn. Gegen Freiburg und Schalke haben wir mit gar nix gerechnet, jetzt sind es vier Punkte, unglaublich. Ok, jetzt rechne ich gegen Lautern und Hamburg mit nix, aber irgendwie werden wir es heuer trotzdem schaffen.
    Anfragen von anderern Clubs für den Schäfer haben wir momentan keine, oder? Ist zwar in diesen Spiel nicht der Rede wert aber in der Regel führen wir nicht mir 3 Toren Unterschied

  6. Also ich bin jetzt wieder voll versöhnt! Denn die “verschenkten” Punkte haben wir nun überraschend wieder reingeholt! Bei 6 Punkten Vorsprung sollte nix mehr anbrennen – nicht mal für unseren Glubb, der ja gern das Unmögliche möglich macht!
    Hoffen wir mal, dass wir am Samstag nicht wieder der “Serienkiller” sind und Lautern nicht nach 20 sieglosen Partien plötzlich gewinnt!!!

  7. Glubberer 1968 sagt:

    Einen Tag danach fühlt es sich immer noch gut an……
    Respekt vor der Gelassenheit,die unsere Mannschaft in den letzten Wochen ausgestrahlt hat.Das ist ja in Nürnberg extrem schwer ist,weil bei Niederlagen sofort Torwart und Trainer hinterfragt werden.Ein großer Verdienst vom Hecking!!Das Chaos regiert heuer eindeutig in Köln und als Dankeschön darf der Geißbock nächstes Jahr auf dem Rasen von Ingolstadt grasen…

  8. BSE08 sagt:

    Bomber, das ist ein bombiger Bericht!

    Apropos Bombe: Ich finde, auch Hegelers Bombe hätte man ruhig zählen dürfen. Ich konnte gestern in der Sportschau spontan an Pekharts Einsatz nichts bemäkeln.

  9. Optimist sagt:

    naja, BSE08, Pekharts Ellenbogen auf des Gegners Schulter KANN man schon als Aufstützen werten (muss man aber nicht), jedenfalls hat er da nichts verloren. Aber ansonsten haben wir ja ausnahmsweise über den Schiri nix zu meckern 😉

  10. Muffi8 sagt:

    Das sieht doch jetzt recht ordentlich. Schade nur das der Glubb nächstes Jahr ohne Didavi, Hegeler, Wollscheid und evtl. Chandler wieder einmal neu aufbauen muss. Aber das ist halt das Los der kleinen Vereine.

  11. @ BSE08: Dankeschön! 🙂

    Also es is heut schon überragend: Die Zeitungen schwärmen vom FCN, die Glubbfans mit guter Laune und die Bayernfans sind heute sowas von still!? Keine großkotzigen Sticheleien, kein Triple-Gelaber! Warum kanns nicht immer so sein? :-)))

  12. Optimist sagt:

    btw. kriegen wir nicht auch noch einen Nachschlag für Gündogan, wenn der BVB Meister wird, oder reicht sogar schon der CL-Platz?

  13. Chis sagt:

    Super geil unglaublich^^

    Ja ein Mio für Meister und 500k für die Cl quali soweit ich weiß.

    UNd bei Didavi bin ich zum ersten mal guter dinge das er vielleicht bleibt. Wir sind zum ersten mal in der lage 2 – 4 mio Ablöse für einen Spieler zu zahlen wenn er es wirklich wert ist.

    Allerdings haben wir wohl Gebhart verpflichtet was ich nicht ganz verstehe

  14. Ja, das mit Timo Gebhart haben die Zeitungen schon geschrieben: Außerdem soll Chandler wohl bleiben!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>