Ich möchte Euch hiermit aufrufen, zur Wahl zu gehen und Euer Wahlrecht in Anspruch zu nehmen!

Für den Fall, dass Ihr fränkisch denkt oder einfach nicht wisst, was Ihr ankreuzen sollt, hab ich hier was für Euch:

Die Glubb-Blog-Stammleser wissen es längst: Ich trete für die Partei für Franken – DIE FRANKEN zur Landtags- und auch zur Bezirkswahl an:

Direktkandidat im Nürnberger Land – in Mittelfranken Liste 11, Landtagswahl (Platz 2) und Bezirkstagswahl (Platz 13)

Als Mann der ersten Stunde war ich im Januar 2009 Teil des „Arbeitskreises zur Gründung einer Partei für Franken“ und seither immer mit dabei. Im Herbst bei der Gründung der Partei wurde ich dann als stellvertretender Landesvorstand gewählt und seitdem 2x Im Amt bestätigt!

Sämtliche Internetseiten, Facebook-Profile, Twitter-Accounts, Google+-Konten und Youtube-Kanäle wurden und werden von mir aufgebaut und gepflegt – und mit Informationen gefüttert. Zudem wurde 2009 mein Vorschlag für das Parteiwappen mit grosser Mehrheit als Parteilogo gewählt:

20130913-133105.jpg

Seit dem Frühjahr 2013 fungiere ich zudem noch als Pressesprecher des Landesverbandes und versende den Newsletter der Partei. Zusammengefasst: Ich bin der Arbeitskreis „Neue Medien“! 🙂

Im Februar 2013 wählte mich der Kreisverband Nürnberger Land zum Direktkandidaten des Stimmkreises 511! Bei den ganzen Aufgaben in der Partei und dem Wahlkampf mittels Plakaten und Infoständen litt leider die Pflege der eigenen Kandidatenseite etwas:

Andreas Brandl – Direktkandidat der Partei für Franken für die Landtagswahl

Alles in Allem sehen Sie, geneigter Leser, dass wir Franken wirklich alles geben, damit unserem Frankenland endlich die Aufmerksamkeit und Unterstützung zu Teil wird, die es verdient!

Was hat Franken davon, wenn München blüht?

Bitte wählt am 15. September die PARTEI FÜR FRANKEN

Und ab Montag gehts dann wieder ausschließlich um Fussball! 🙂


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: , ,

8 Kommentare zu “Ein Glubberer für den Landtag”

  1. Claus sagt:

    Ich drücke die Daumen, dass Du persönlich und DIE FRANKEN ausreichend Stimmen bekommen. Als Exilfranke kann ich Dich/Euch leider diesbezüglich nicht unterstützen, aber ich werde die Ergebnisse verfolgen.
    Kannst Du da morgen überhaupt den Club anschauen?

  2. Ich denke ich muss ab und an mal ins Nebenzimmer zum Sky-Fernseher. Aber mindestens genauso spannend wird morgen das Wahlergebnis! 😉

  3. Claus sagt:

    Naja, war jetzt beides nicht so toll.

  4. Naja, muss ich Dir Recht geben. Obwohl DIE FRANKEN mit 2,2% (Gesamtfranken) eine gewaltige Hausnummer geholt haben, wenn man bedenkt mit welchen beschränkten Mitteln wir Wahlkampf gemacht haben. 🙂

  5. Claus sagt:

    Da hat mich die Wahlberichterstattung auf ARD und ZDF massiv genervt. In jeder Hochrechnung gab es 10,x% „Andere“, ohne dass das aufgedröselt wurde.
    Wenn es mit den FRANKEN so weiter geht wie mit den Piraten in Berlin, dann geht das nächstes mal über 5%.

  6. @Claus: Wir waren auch völlig am Ende, nichts war rauszubekommen. Und die Presse hats heute erst geschnallt, dass wir „Achtungserfolge“ feiern konnten!

    Aber geil is auch (kam heute erst raus:
    Wir haben nen Platz im Bezirkstag!
    NZ-Online

  7. Claus sagt:

    Glückwunsch, der Anfang ist gemacht.
    Erschreckend finde ich allerdings, dass alle Direktmandate an die CSU gingen, insbesondere alle in Nämberch, Fädd und Erlangen. Das war früher mal anders.

  8. Das ist wirklich erschreckend! Die Leute haben echt alles vergessen: Verwandtenaffäre, Kamera für 6000Euro, HypoAA etc.!

    Aber wir haben etz echt 2 Personen in den Bezirkstag gebracht: Gattenlöhner in Mittelfranken, Metzner in Oberfranken! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>