Bezeichneten wir in der Glubb-Familie bisher eine Derby-Niederlage als Drama oder einen Abstieg unserer Jungs als Hölle, so gibt es im Leben Schicksalsschläge, die einem zeigen, was diese Worte wirklich bedeuten.

Die 6jährige Tochter eines Fahnenschwenkers, selbst schon einmal bei den Fahnenschwenker-Kids auf dem Spielfeld dabei, hat nun eine DIPG-Diagnose erhalten, die uns alle fassungslos macht.

Die Fahnenschwenker möchten nun Geld sammeln, um dem kleinen Mädchen noch ein paar schöne Erlebnisse zu schenken und um es den Eltern zu ermöglichen, rund um die Uhr für die Tochter da zu sein. Eine solch schreckliche Situation ist nicht nur eine seelische, sondern leider auch eine erhebliche finanzielle Belastung.

Helfen wir der Familie bei der einen Last die wir lindern können, der finanziellen:

Spenden-Konto: Frankenhilft, IBAN DE86 7607 0024 0555 5552 00
oder Konto-Nr. 55 55 55 2, BLZ 760 700 24, Deutsche Bank Nürnberg, Verwendungszweck: LINA

Per Paypal: paypal.me/frankenhilft

Herzlichen Dank

DIPG (Diffus intrinsische Ponsgliom) ist eine extrem seltene Form des Hirntumors, der den Hirnstamm befällt. Betroffen sich vor allem Kinder von fünf bis sieben Jahren. Die Krankheit ist bisher nicht heilbar.
Die Familie versucht durch den Blog Linas-Weg.frankenhilft.de die schweren Erfahrungen zu teilen um so Aufmerksamkeit auf eine viel zu wenig erforschte Krankheit zu lenken.

Der Glubb-Blog ist in Gedanken bei der Familie. Wir wünschen alles erdenklich Gute und viel Kraft.


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags:

3 Kommentare zu “Franken hilft: Schicksalsschlag bei Fahnenschwenker”

  1. […] Organisationen unter den Fans des 1.FC Nürnberg sammeln nun Spenden, um dem kleinen Mädchen noch ein paar schöne Erlebnisse zu schenken und um es […]

  2. […] es ihnen auch heute nicht hochgenug anzurechnen, dass sie sich sofort und aus dem Stegreif an der Sammelaktion von Fahnenschwenker und Glubb-Blog beteiligen und vor dem 911er Fussbälle (siehe Bild) verkauften! Der Erlös der Aktion wird […]

  3. Hallo,

    wäre denn unser Wunschhasenprojekt eine Möglichkeit?

    Kann man sich gerne anschauen unter: http://www.awo-bezirksjugendwerk.de
    und gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

    Viele Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>