Ach Gott – das wars für unseren Nationalhelden von 2006: Jürgen Klinsmann beerbt Ottmar Hitzfeld als Trainer des FC Bayern München!

Von 1995 bis 1997 stand Klinsi schon mal beim FC Bayern München unter Vertrag – als Spieler. In dieser Zeit den UEFA-Cup und die deutsche Meisterschaft, verlies dann den FC Hollywood nicht ganz freundschaftlich! Nun soll der 43-Jährige ein neues Sommermärchen veranstalten – naja, an Hitzfeld wird ja zur Zeit auch rumgemeckert, obwohl er Tabellenerster ist!?

Freuen wir uns schon mal auf den nächsten Tonnentritt:

Nur leider war dieser “Dosentritt” eigentlich ein “Batterie-Tritt” (Sanyo Batterien)!

Schade, bisher hab ich den Klinsi noch gemocht… die Bayernfans wissen aber auch noch nicht ganz, was sie davon halten sollen!

(siehe auch: Lachender Klinsi beim stoibär)

Quelle web.de


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: ,

«Blog-Beitrag davor:«
«

6 Kommentare zu “Klinsmann ist der wo Bayern-Trainer wird”

  1. fahnenmeier sagt:

    schau mer doch mal wie oft er in der woche nach kalifornien fliegen kann, bis der hoeneß wieder rot anläuft!

  2. Al Gore sagt:

    Ich bin in der Tat auch nicht begeistert… Richtig Schiss hatte ich aber vor Mourinho, dann hätte ich meine Dauerkarte abgegeben.

  3. Rastelli sagt:

    Ja guad, sicherlich wir es ein Sommermärchen: Im Sommertrainingslager in Dubai. Glaube das Klinsi gut zurechtkommt bei Bayern, in Hollywood kennt er sich bestens aus!

    Wette: Am Montag stehen in der Bildzeitung alle Flugverbindungen von München nach LA

    Frage: Sind die Bimbala in Lissabon auch dabei?

    Gruß, Rastelli/BS’01

  4. @ Rastelli: Logend! 4 von uns im FanFlieger, 2 (ja mit Kumpel oder Freundin) ein paar Tage länger in Portugal!

  5. Rastelli sagt:

    @ Bomber Manolo: Alles klar! Sind ebenfalls im Fanflieger (1 Tag) zu dritt vertreten. Geht bestimmt ein Bierchen irgendwo…..

  6. Niki sagt:

    Geil mir sin oh da. Aber zu sechst. Frage: Gibts in Lissabon a a Bier?

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>