Am heutigen 4. Mai wurde unser 1.FC Nürnberg 111 Jahre alt! Bei der Gründung in der “Burenhütte” an der Deutschherrenwiese ahnte wohl noch niemand, dass hier eben das “Non plus ultra” des deutschen Fussballs entstanden war. Für eine sehr lange Zeit hagelte es Titel, doch leider verschwand der Glubb ausgerechnet in der Zeit in der Versenkung, in der es das erste, wegweisende und wichtige Geld zu verdienen gab. Dennoch blicken wir heute auf eine erfüllte Geschichte voller Titel, Triumphe, aber auch Tränen.

Ich erlaube mit einfach mal ein paar dieser unglaublichen Titel aufzuzählen, die Reihenfolge ist ohne Belang:

  • Erster Titelverteidiger in der Geschichte des deutschen Fußballs (1921)
  • 9x Deutscher Fußballmeister (1920, 1921, 1924, 1925, 1927, 1936, 1948, 1961, 1968)
  • 4x Deutscher Pokalsieger (1935, 1939, 1962, 2007)
  • Rekordmeister von 1925 bis 1986
  • Erste Trainerentlassung der Bundesligageschichte (1963 Herbert Widmayer)
  • Rekord-Absteiger (1969, 1979, 1984, 1994, 1999, 2003, 2008)
  • Rekord-Aufsteiger (1978, 1980, 1985, 1998, 2001, 2004, 2009)
  • Einziges Team das als amtierender Meister abgestiegen ist

Wir sehen, unser Glubb ist etwas ganz besonderes! Es ist nicht immer einfach Fan zu sein, aber es ist etwas ehrenvolles! Bisweilen fühlt man sich, als täte man ein gutes Werk – dafür sind Erfolge dann aber um so schöner! Alles für den Club!

Alles erdenklich Gute zum Geburtstag, auf dass der Titel des Rekordmeisters bald wieder uns gehört!

Zum 111. Geburtstag gibt es den ersten Teil des Films rund um unseren Club. Der 1. FC Nürnberg und Filmemacher Christian Herzer stellen die Frage: Und was ist der Club für dich?

Wer mehr über die Geschichte des FCN wissen will, das kann man alles nachlesen bei fcn.de -Tradition seit 1900


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: , ,

12 Kommentare zu “Geburtstag: Der Glubb ist 111 Jahre alt!”

  1. Muffi8 sagt:

    Wow, in dem Film kommt ja sogar der Sänger von Mando Diao vor.

  2. @ Muffi8: Siehst Mal! Und das ist nur der erste Teil! Im zweiten ist dann Element of Crime dran! 🙂

  3. Achja, der Sänger von Element of Crime wird dann ganz allein nach Geschäftsschluss in den Stuhlfauth-Stuben am Sportpark Valznerweiher sitzen und sagen: “In einer Welt voller Einsamkeit, bist Du beim Club nie allein!” :-)))

  4. Muffi8 sagt:

    @bomber:
    du hast die verkehrt herum auf dem Tisch stehenden Stühle vergessen!

  5. @ Muffi8: Das meinte ich mit “nach Geschäftsschluss”! Hätte ich auch erwähnen müssen, dass die Putzfrau während seinem Satz im Hintergrund durchwischt? 😉

  6. Amazing sagt:

    Gündogan für 4 Mio. zum BVB – der Witz des Jahres!
    Mann, Mann, Mann, was haben wir nur für Verhandlungsgenies… Eine Frechheit!

  7. @ Amazing: 4Mio? Kann ich net glauben!

  8. magic sagt:

    steht hier

    http://www.nordbayern.de/sport.....-1.1207821

    für 4 mio würd ich den net gehen lassen und noch ein jahr hier spielen lassen, auf des geld könn ma a scheißen!!

  9. Muffi8 sagt:

    4 Mio. sind echt dünn. Allerdings sollen nochmal 2 fällig werden wenn Dortmund sich nächstes Jahr für die Champions League qualifiziert. Was ich allerdings nicht glaube denn ich halte diese Saison von Dortmund für eine Eintagsfliege.

  10. Optimist sagt:

    @ Bomber:
    Hast Du bei der Titel-Aufzählung nicht den Abstieg als Pokalsieger vergessen, oder war das nicht einzigartig? Oder tuts einfach noch zu sehr weh, um das zu erwähnen 😉

    Das mit den 4 Millionen glaube ich so nicht, da sind in verschiedenen Veröffentlichungen auch 5 oder sogar 6 im Gespräch. Außerdem, sind wir doch mal ehrlich, er war ja zuletzt nicht einmal mehr Stammspieler, da müsste man sich schon bei Gündogan beschweren oder dem Treter, der ihm den Fuß gebrochen hat und nicht beim Bader-Buben. Ich bin sicher, er hat rausgeholt, was realistisch machbar ist, so viel vertrauen sollten wir schon haben, ich halte ihn da eher für einen guten Geschäftsmann. Und wer kennt schon sämtliche Vertragsdetails und Zusätze….

  11. @ Optimist: Nein, hab ich nicht vergessen, denn es war nicht einzigartig! Hier kannst Du nachlesen warum, hab ich alles schon mal nachgeschlagen! 😉

    Ich halte Bader auch für einen guten Geschäftsmann, denn dass wir für Polak noch mal 300.000 überwiesen bekommen, is ja auch ne Sache. Und so nen Esswein (Dresden), den die halbe Liga “jagt” oder einen Pekhart (Sparta Prag), der CL-Erfahrung hat, zu holen, is für nen Mitarbeiter des “1.FC Ohne-Moos-nis-los” wirklich nicht einfach. Aber wurden für den Illy nicht mal 8 geboten? Wo sind denn diese Angebote jetzt?
    PS: Ich halte den BVB nicht für eine Eintagsfliege. Also Meister werdens wohl net noch mal, aber CL sollte auch im nächsten Jahr möglich sein!

  12. Optimist sagt:

    @ Bomber: Na ja, die 8 Mio waren auch nur ein Pressegerücht und wurden nie bestätigt. Ausßerdem hat “Günni” damals Top-Leistungen gezeigt, was jetzt aus verschiedenen Gründen eben nicht mehr der Fall ist. Und v.a. hat er nur noch 1 Jahr Vertrag, da sind wir auch ein wenig in der “Friss-oder stirb-Position” und können dann halt nicht mehr jeden Preis fordern. Also ich finde, nach allem was so an Umständen zusammenkommt, knapp 5 Mio noch einen recht guten Preis. Jetzt müssen wir halt mal die Fan-Freundschaft ein wenig strapazieren und den Hummeln die Daumen drücken – wenns hilft, verdienen wir ja mit… 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>