Erstmal herzlichen Glüchwunsch an Borussia Dortmund zur Deutschen Meisterschaft. Es ist doch wirklich erfrischend, wenn nicht immer die Bayern den Titel holen. Allerdings bleibt zu befürchten das die Dortmunder Mannschaft im nächsten Jahr ein ähnliches Schicksal erleidet, wie die ganzen Überraschungsmeister der letzten Jahre (Stuttgart, Wolfsburg). Nämlich wieder im Mittelmaß zu verschwinden, nicht zuletzt aufgrund der Doppelbelastung durch den internationalen Wettbewerb.

Diese Doppelbelastung bleibt dem Glubb voraussichtlich erspart. Bei fünf Punkten Rückstand auf die Mainzer, die das letzt Heimspiel auch noch gegen den praktisch schon abgestiegenen FC St. Pauli (sehr schade übrigens!) haben, ist das wohl nicht mehr zu schaffen.

Da drängt sich mir sofort die Frage auf, ob das verbleibende letzte Heimspiel nicht dazu genutzt werden kann, dem Nürnberger Fußballidol Marek Mintal einen würdevollen Abgang mittels einem Platz in der Startelf zu verschaffen? Verdient hätte er es allemal. Denn so eine Vereinstreue wie sie dieser Mann hat, gibt es heute ja nicht mehr (abgesehen von Dede in Dortmund fällt mir kein aktueller Fall ein). Spieler mit denen sich Fans wirklich identifizieren können, sterben aus.

Nehmen wir doch den wahrscheinlichen Wechsel von Gündogan nach Dortmund. Sicherlich schade so einen talentierten Spieler zu verlieren, doch wirklich berühren tut es mich nicht. Und da Ekici und Gündogan sowie auch Hegeler momentan sowieso weit unter Form spielen sollte Hecking den „alten Mann“ nochmal bringen und ihn und die Fans glücklich machen.

Dieter laß den Marek spielen und rette damit vielleicht auch einen Wal!


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: ,

»Blog-Beitrag danach:»
»

8 Kommentare zu “Das Wort zum 32. Spieltag: Abschiedsspiel für Mintal?”

  1. Seit Du keine Dauerkarte mehr hast, erscheint das Wort nur noch nach Auswärtsspielen, was? 😉

    Aber coole Forderung! Marek hätts echt verdient und vielleicht knipst er ja noch eines, wer weiß?

  2. Nerrx sagt:

    Er muss ihn einfach bringen, schon uns zu liebe …
    Aber ich glaube er wird es nicht machen, denn Bader hat heute schon angekündigt, dass es keine Rücksicht darauf geben wird !!
    Eine sehr sehr traurige Aktion von Herrn Bader, Marek hätte es verdient und in diesem Spiel geht es wirklich um nichts mehr !!

  3. „Eine sehr sehr traurige Aktion von Herrn Bader“
    Jaja, der Bader. Sagen wir mal wir gewinnen gegen Hoffenheim und Mainz verliert auf Schalke, dann könnte man ja vielleicht doch noch versuchen den EL-Platz zu erreichen. Also dieser Bader is schon gemein! 😉
    Nein im Ernst. So sehr ich es dem Marek wünsche, aber so lange es noch möglich ist, sollte es ein Verein auch versuchen. Sonst könnten wir ja gleich sagen: Mansch, 40 Punkte hamma, etz stell ma den Spielbetrieb ein! 😉

  4. Fahnenmeier sagt:

    Ich sehe das wie Bomber Manolo. Sollte es in Gelsenkirchen in der 30 min. 2-0 für Mainz stehen, kann man ihn immer noch bringen. So gerne ich ihn auch von Anfang an sehen würde; es geht halt noch um den letzten Strohhalm. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  5. Muffi8 sagt:

    Ich sehe das anders. Ihr tut ja gerade so als würde man einen Einbeinigen bringen den alle anderen mit durchziehen müssen. Fakt ist doch fdas Gündogan, Hegeler und Ekici im Moment außer Form sind. Da kann man es doch mal mit Mintal versuchen. Und ehrlich: Mainz hat das letzte Heimspiel gegen Pauli. Das werden sie ja wohl gewinnen.

  6. flow sagt:

    @muffi: schmarrn, am letzten spieltag werden die unmengen verstolperten chancen der ganzen saison nachgeholt. und nach dem heimsieg gegen die bayern läßt sich dann auch mainz auch ganz entspannt rocken ;-), rückenwind und so….
    aber ich geb dir trotzdem recht, ein derart verdienter spieler wie mintal hat einfach nen geilen abschied verdient, bums und aus !

  7. Claus sagt:

    So wie es derzeit aussieht, wird Pauli vor dem letzten Spieltag sicher abgestiegen sein, das sind oft die gefährlichsten Gegner.
    Solange es rechnerisch noch möglich ist, sollte man nicht die Flinte ins Korn werfen. Und nach dem 3. Clubtor am Samstag kann DH MM ja immer noch bringen.

  8. Hercu sagt:

    Sehs wie Muffi….Mintal is ne echte Alternative und hätte es absolut verdient…dann noch 1 Tor vom Phantom und die Hütte brennt! Das Pauli in Mainz keine Cjance hat seh ich net…am letzten Spieltag passieren `komische Dinge` oftmals!
    Wenn wir unsere beiden Spiele gewinnen sind ma auf Platz5!!!!
    AMEN!!!
    Ole FCN!!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>