Diese Auswärtsfahrt hat sich gelohnt! Der 1. FC Nürnberg kämpfte sich nach durchwachsener ersten Halbzeit zurück, erzielte zwei Auswärtstore und holte einen Punkt beim FC Augsburg! Trainer Köllner hatte wieder ein paar besondere Kniffe für die Aufstellung parat und wurde belohnt: Köllner stammt aus dem Ort Fuchsmühl – und die Tore erzielten: Fuchs, Mühl! Das muss man erst mal schaffen!

Der FCN war zu Beginn gehörig unter Druck. Augsburg wirbelte und hatte mit der ersten Aktion gleich Erfolg: An der Eckfahne der Glubb indisponiert, scharfer Ball von Schmid nach innen und Finnbogason drückt ihn über die Linie. 1:0 für den FCA, mou

Der FCN nun geschockt! Augsburg weiter spielbestimmend mit Torchancen. Zeit dass es Halbzeitpause wird.

Nach der Pause der Glubb nun mit Wut und endlich mit Zug zum Tor. Und schon kamen die Chancen! In der 49. Behrens per Kopf, Luthe mit einer Glanzparade, Misidjan ans Aussennetz! Das wärs gewesen! Nur Minuten später Kopfball von Finnbogason ans Lattenkreuz, im direkten Gegenzug Flanke des agilen Misidjan, Zrelak lässt prallen und Fuchs jagt das Ding hoch aufs Tor, Luthe ohne Chance. 1:1! Mega-Ekstase im Auswärtsblock! Klasse!

Der Glubb machte aber auch weiter! Drückte weiter! Doch Augsburg kam dann doch mal wieder vors Nürnberger Tor, und bekam einen Freistoß. Schmid läuft an und setzt einen Traumfreistoß in die Gambel! 2:1! Mist! Gesehen habe ich davon kaum was, meine Sicht im Bild links.

Wieder zeigt sich dass irgendwie jede Truppe Kunstschüzen in ihren Reihen hat, nur beim Glubb scheint das nicht der Fall zu sein. Doch das sagte ich gegen Rostock im Pokal auch schon. Wobei, das Spiel an Halloween lief irgendwie genauso!? Vielleicht kommen wir noch mal zurück?

Petrak mit einem Fernschuss gab noch mal das Hallali zur Aufholjagt! In der 83. Minute dann eine überragende Kombination über links, Fuchs legt zurück und Zrelak im Fallen…. über das Tor… ich hatte schon gejubelt. Schade. Aber Nürnberg weiter am Drücker, Eckball um Eckball fliegt in der Strafraum vor den Gästefans! Dann in der 88. tritt Leibold den Ball in die Mitte, wo Mühl das Kopfballduell gegen den starken Caiuby gewann und das Ding zum 2:2 in die Maschen setzte!! Wahnsinn! Der Gästeblock rastet völlig aus!

Dann drückte noch mal Augsburg, der Ball knapp am Tor vorbei, dann hatten wir den Auswärtspunkt im Sack!

Fazit:

Der Glubb ist in dieser Woche nun 4x nach Rückständen wieder zurück gekommen! Eine super Sache, was absolut für die Moral der Truppe spricht.

Was gegen die Truppe spricht ist, dass es immer erst einen Rückstand braucht, bis die Mannschaft aufwacht. Das müsste besser werden.

Für Fuchs und Mühl freut es mich sehr, dass sie treffen konnten. Zrelak kommt in der Bundesliga immer besser zurecht und Misidjan ist langsam eine Stütze unserer Offensive. Weiter so!

Statistik: Tore 2:2, Torschüsse 16:15, Ballbesitz 56%:44%, Zweikampfquote 46%:54%, Laufleistung 110:113km, Ecken 6:6. auch das eine eindeutige Sprache: Der Punkt war völlig verdient!

RelVoSprung +4 Punkte:

Wir haben gepunktet, Hannover hat verloren (1:4 in Stuttgart) und Stuttgart ebenso (0:3 gegen Frankfurt). Leider haben uns die Schalker aufgrund des Torverhältnisses nun überholt, aber so lange 3 Teams hinter uns stehen is alles gut!

Fans:

Das war echt gut! Es waren ca. 3.500 bis 5.000 Glubberer! Nach dem Ausgleich standen Fans in allen möglichen Blöcken auf! Großartig! Dazu noch gute Stimmung, so musses sein!

Eine besondere Situation möchte ich noch erwähnen: Als eine Dame kollabierte gaben die Fans das an den Megaphon-Man weiter, der das an die Einsatzgräfte und rief dann auf, eine Gasse zu bilden. Hut ab, so muss das sein.

Sehr schöne Situation auch: Köllner kam nach der Mannschaft in die Kurve und im Block sang man das Aufstiegs-Spaß-Lied von Hanno Behrens „Köllner, Du Zigeuner“ und er winkte ab. Nette Geste, Fans erweisen dem Trainer mit einem eigenen Lied Respekt – das sollte man hin und wieder mal für Spieler machen!

Jetzt Stuttgart zuhause schlagen!

Alles für rot-schwarz


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags:

1 Kommentar zu “Augsburg – FCN 2:2! Verdienter Punkt für Fuchsmühl!”

  1. […] Augsburg – FCN 2:2! Verdienter Punkt für Fuchsmühl! […]

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>