Nachdem Jan Kristiansen gestern beim Testspiel gegen den MSV Duisburg den 2:1-Siegtreffer markierte (1:0 erneut durch Jan Koller!), wollte ich das zum Anlass nehmen, Euch um Euere Stimme bei der "Wahl zum Tor des Jahres" zu bitten!

Erinnern wir uns kurz mit diesem Satz:

"Jan Kristiansen!! Wird ein Däne zur fränkischen Fussball-Legende?"

Spätestens dann war das ganze Frankenland in völliger Ekstase! Als der Reporter Steffen Simon dann die berühmten, inzwischen legendären Worte sprach:

"Der 1.FC Nürnberg ist DFB-Pokalsieger 2007! Und Trainer Hans Meyer endgültig eine Trainerlegende!"

hörten die meisten von uns vor lauter Jubel schon nicht mehr! Ich habe geheult wie in Schlosshund am Oberrang im Berliner Olympiastadion!

Ich bitte Euch, Euch die Höhepunkte des Pokalfinales 2007 (nebs "BR Luchs-Film" hier) noch einmal zu geben und dann mittels des nachfolgenden Links für Tor Nr. 5 zu stimmen:

Jan Kristiansen (1. FC Nürnberg) sorgte mit seinem Treffer am 26.05.07 im DFB-Pokalendspiel gegen den VFB Stuttgart in der 109. Minute für den 3:2 Endstand n.V.! Sportschau.de (hier)

Alles für den Glubb


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags:

«Blog-Beitrag davor:«
«
»Blog-Beitrag danach:»
»

5 Kommentare zu “Wählt Kristiansens Pokal-Traumtor zum Tor des Jahres”

  1. zacheler sagt:

    „Hans dou den Dänen naus!“

    „JAAAAA! Super Kristiansen!!!

  2. @ zacheler: Richtig! 🙂
    Und in Larissa wars genauso:

    „Hans! Dou den Russn naus!“

    „JAAAAA! Super Sajenko!!!“

  3. Niki sagt:

    Mit der Nummer 19 Jan Kristiansen Fußballgott. Mensch Meyer, hast mal wieder alles richtig gmacht. Ich war dabei

  4. fahnenmeier sagt:

    tja … der Diego isses geworden …

  5. Naja, war schon auch ein cooles Tor! Nur Frechheit war mal wieder Platz 3 für Franck Ribéry!! Türlich war das Hackentor toll gemacht, aber doch wirklich nicht spektakulär!!?

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>