Die Bildzeitung meldet heute, dass Manager Martin Badermehr denn je um Babacar Gueye buhlt” um das Loch im Sturm zu stopfen, das durch den Weggang von Robert Vittek entstanden ist.

Da ist es an der Zeit mehr über den 22-jährigen Senegalesen zu erfahren. Babacar Gueye (eigentlich Babacar M’Baye Gueye) spielt beim FC Metz (wohin er von Dakar UC gewechselt war) und erziehlte dort

9 Tore in 47 Spielen und gab 7 Vorlagen.

Als Nationalspieler hat er für den Senegal bisher 17 Länderspiele absolviert und 5 Tore erziehlt. Mit 1,86 Meter hat der “Offensiv-Allrounder” geradezu das “Gardemaß” für einen Stürmer! Ja, der wäre schon was, hat aber Vertrag bis 2011!

Nen anderen Film hab ich leider nicht gefunden…

Update: Babacar Gueye wechselte im Juli 2009 offensichtlich zu Alemania Aachen!


Telekom-Entertain-Programme Bundesliga hier

Tags: , ,

8 Kommentare zu “Kommt Babacar Gueye zum 1.FC Nürnberg?”

  1. zacheler sagt:

    Die Angaben auf Transfermarkt.de sind nich ganz korrekt!

    Liga 1 2003/2004 23 Spiele 1 Tor
    Liga 1 2004/2005 32 Spiele 3 Tore
    Liga 1 2005/2006 21 Spiele 3 Tore 1 Tor vorbereitet
    Liga 2 2006/2007 38 Spiele 17 Tore 8 Tore vorbereitet
    Liga 1 2007/2008 30 Spiele 10 Tore 3 Tore vorbereitet

    Debütierte mit 17 Jahren in der 1 Liga!

  2. fahnenmeier sagt:

    @ zacheler: wie immer perfekt recherchiert! 😉

    hoffe, er kann uns helfen.

    dann hätten wir ja noch einen Dunkelhäutigen beim CLUB.

    Gab es das schon mal, dass wir mit 3 Dunklen spielten? -> Frage an unseren Recherchekönig Zacheler …

  3. Optimist sagt:

    Sorry, Fahnenmeier, aber es nervt mich, wenn die Farbe eines Spielers thematisiert wird!
    Ist doch schitegal, ob er grün, gelb, schwarz, weiß oder kariert ist… Hauptsache er kann sich ins Team integrieren, trifft den Ball und noch besser das richtige Tor. Darauf kommts an, auf nichts sonst!

  4. zacheler sagt:

    Mh! Könnte evtl. unter WoWo in der Saison 03/04 gewesen sein!

    Da die infrage kommenden Spieler Rafael, Fernando und Vlademir jedoch kaum gspielt haben,
    ist dies mehr als unwahrscheinlich!

  5. zacheler sagt:

    @optimist

    Der Fahnenmeier meint das doch nicht negativ!

    Muss man denn immer gleich das schlimmste annehmen?

  6. Richtig! Negativ is das bestimmt nicht! Schwarz ist eine Eigenschaft wie “der lange”, “der dicke” oder erinnern wir uns: “Die Langhaarigen haben ganz schön Druck gemacht!”! Hätte dieser Trainer das damals über lauter Farbige gesagt, wäre er bestimmt angefeindet worden! …is leider so!

  7. Optimist sagt:

    Das er es nicht negativ meint, ist eh klar, das wollte ich auch nicht unterstellen (Sorry). Ich finde einfach nur, dass das generell kein Thema sein sollte, weder positiv noch negativ. Denn manch einer kann so etwas eben nicht einordnen. Es gibt ja wahrlich genug Dumpfbirnen, denen muss man nicht auch noch Futter geben…

  8. “dass das generell kein Thema sein sollte, weder positiv noch negativ. Denn manch einer kann so etwas eben nicht einordnen. Es gibt ja wahrlich genug Dumpfbirnen, denen muss man nicht auch noch Futter geben…”
    Genau! Daher auch meine Erklärung, das es für mich einfach nur eine (nicht von der Hand zu weisende) Eigenschaft ist!

    Aber genug jetzt… 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>